First Friday Biel

First Friday Biel/Bienne

Ab kommendem Freitag (6. Mai) präsentiert sich die Bieler Altstadt jeden ersten Freitag des Monats von ihrer besten Seite. Die wunderschönen, historischen Gassen und Gebäude laden ein zum bummeln, shoppen, fein essen, festen und trinken. Die kleinen aber feinen Boutiquen, Shops und Läden bieten einen Abendverkauf bis 21.00 Uhr. Theater, Galerien, Restaurants, Bars und Klubs sorgen für Unterhaltung bis spät. Es gibt Kunst, Kultur, Spass und die Möglichkeit, Freunde und Bekannte in einer einzigartigen Umgebung und Ambiance zu treffen. Bienneout hat sich mit Reto Bloesch (einer der drei Veranstalter des First Friday) unterhalten, um mehr über diese spannende und abwechslungsreiche Veranstaltungs-Serie zu erfahren. 

Interview mit Reto Bloesch (Organisator des First Friday Biel/Bienne)

1. Wie ist die Idee für den First Friday entstanden?

mage
Jeremy Mage, New York

Auf einem Surftrip nach Hawaii. Ich war in Chinatown in Honolulu an einem First Friday und verbrachte einen wundervollen Abend zwischen Galerien, Bars, Konzerten etc. Auf der Heimreise entstand die Idee, den Event für die Bieler Altstadt zu importieren.

2. Wer sind die Organisatoren und was verbindet sie mit der Bieler Altstadt?

Wir sind drei Kollegen, Reto Bloesch, Olivier Paratte und Patrick Weiss, alles Bieler und Seeländer. Wir haben selbst früher in der Altstadt gelebt, kennen viele Leute und sitzen an warmen Sommerabenden am liebsten auf den Terrassen der Altstadt mit einem Apéro.

3. Etwas das Du den Besuchern des ersten First Friday mitteilen möchtest?

lo
L&O Bijoux de Famille

Bummelt durch die Gassen der Altstadt, besucht die vielen wunderschönen und spannenden Shops und Ausstellungen, reserviert euch einen Tisch und geht was feines essen, danach auf einen Drink oder einen Cocktail und zum Abschluss an eines der vielen Konzerte oder an eine Party, bisschen tanzen schadet nie.

Du möchtest mehr erfahren? Das komplette Programm findest Du auf Bienneout oder auf http://www.firstfriday.ch!

users say

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.