17.2.2017 Duo Festival Hello Cleveland

2. Duo Festival // 2ème festival duo

DATE/DATUM 16 Feb 2018 until 18 Feb 2018
21:00 - 20:00
EVENEMENT/EVENT Concert

BILLETS 30.-
INFO
2. Duo Festival // 2ème festival duo

Freitag: EMANUELA HUTTER – NICK PORSCHE & MYRIAM DIARRA – ECLECTA

Samstag: EMILIE ZOÉ – MAKE PLAIN – HELLO CLEVELAND

Sonntag: SHIRLEY GRIMES & WOLFGANG ZWIAUER

Le Singe, Untergasse 21, 2502 Biel/Bienne

Türöffnung Fr & Sa / Ouverture des portes Ve/Sa: 20:00 h
Beginn / Représentation: 21:00 h

Türöffnung So / Ouverture des portes Di: 17:30 h
Beginn / Représentation: 18:00 h

Vorverkauf / Prélocation: www.petzitickets.ch
Festivalpässe an der Abendkasse erhältlich.

Le Singe& Groovesound present 2ème festival duo

Vendredi 16.2.18

Emanuela Hutter
Voller Leidenschaft, aber frei von Nostalgie – die Frontfrau von The Hillbilly Moon Explosion im Duo
«Meine Songs sind wie Tagebuch-Einträge – Momentaufnahmen, die zu Musik werden»
Emanuela Hutter liebt das Unberechenbare. Wer einmal erlebt hat, wie sie sich auf der Bühne mit ihrer beeindruckenden Stimme mühelos zwischen den Stilen bewegt und von der koketten Lolita zum lasziven Vamp mutiert, wird das ohne zu zögern unterschreiben.
Nun betritt die charismatische Sängerin auch als Künstlerin Neuland. Nachdem es Emanuela Hutter als Frontfrau der Zürcher Rock and Roll-Band The Hillbilly Moon Explosion zu lokaler Annerkennung, internationaler Bekanntheit und einer eingefleischten weltweiten Anhängerschaft gebracht hat, sucht sie nun mit ihrem ersten Solo-Album «A Girl Like You» die Herausforderung. Als Sängerin, aber auch als Texterin und Songwriterin.

Nick Porsche & Myriam Diarra
Nick Porsche, Multiinstrumentalist und Schlagzeuger der Bieler Band “Puts Marie”, spielt mal als One-Man-Band, als Duo, mal tritt er mit seinem Trio auf. Immer mit hitverdächtigen Popsongs – wäre da nicht diese zerstörerische Ästhetik, mit der er all seine Musik einfärbt. Porsche verführt nicht nur durch rauchige Pop-Balladen, sondern wühlt sich auch durch schwere Hip Hop Beats, verzerrten Soul und rumpelnden Punk-Rock’n’Roll. Nick Porsche fährt schneller als der Mainstream es erträgt!Im Le Singe präsentiert er sich im Duo mit Myriam Diarra. Wer Myriam einmal am Drum gehört hat, weiss hier ist ein ganz grosses Talent am Werk. Wir freuen uns auf dieses wunderbare Bieler Duo!

ECLECTA ist ein erklärt eklektisch elektrisierendes Musikfeuerwerk: Mit Piano, Gitarren, Trommeln und weiss der Gugger wie vielen anderen Instrumenten singen, rasseln, schreien, quietschen und flüstern sich die beiden Sängerinnen und Performerinnen Andrina Bollinger und Marena Whitcher in Ekstase. Sie ecken an und zaubern dennoch (oder gerade deshalb) einen wunderbar knalligen Stilmix auf die Bühne – dies ganz leicht und ungezwungen, als wäre es das Natürlichste auf der Welt. Ecken und Kanten wohin das Ohr hört, für die Ewigkeit bestimmt, für das Herz gespielt. So entsteht wundervolle Musik aus dissonantem Wohlklang, kratzbürstigem Pop, dichterischen Melodien und musikalischer Poesie.
Unverkennbar sie selbst ist sie auch ohne ihre langjährige Band im Rücken. Auf dem Cover dreht sie sich vom Publikum weg, Zigarette im Mund, und präsentiert sich so geheimnisvoll und verführerisch wie eh und je. Genau so stilsicher zeigt sie sich, wenn sie mit einer Gabel Pasta ihre italienischen Wurzeln zelebriert. Frech, kokett und eben – unberechenbar.

Samstag 17.2.18

Emilie Zoé
Artiste autodidacte, Emilie Zoé évolue dans les milieux rock lausannois dès l’âge de 18 ans et commence à écrire ses propres chansons. Elle se fait remarquer par le label Two Gentlemen (The Young Gods, Sophie Hunger) qui lui propose d’accompagner Anna Aaron avec qui elle aligne 130 dates en Europe et au Canada entre 2011 et 2014. En parallèle, Emilie Zoé se consacre à son propre travail, enregistre un EP autoproduit Empty en 2013 et donne 50 concerts sous son nom. Elle se produit aujourd’hui sur scène en duo avec Nicolas Pittet (Lee Scratch Perry, Kera, LiA) qui l’accompagne à la batterie, au chant et aux claviers.

Make Plain
Deux musiciens, deux voix, cinq instruments et un seul souhait: évoquer les sentiments les plus élevés. Permettez-nous de vous présenter le duo tessinois MAKE PLAIN.
Suite à la publication de son album «Side Street» et de son single «The Run», son apparition sur Rete Tre ainsi que trois saisons de concerts et de festivals open air au Tessin, le groupe Make Plain a choisi de franchir les Alpes. Chargé d’énergie et de joie de vivre, voici un duo prêt à déferler en intensités sonores sur toute la Suisse.
Dès que les deux multi-instrumentistes entrent en scène, plus rien d’autre ne compte. Leur présence est envoûtante et leur style – inspiré de Mumford & Sons, Bob Dylan et Neil Young – invite les auditeurs à une virée électro-acoustique à travers le folk, le blues et le rock’n roll.

Hello Cleveland
Les stars mondiales de Hello Cleveland ont annoncé leur retour pour 2018. Groupe hors du commun, il est le seul à avoir été nommé Newcomer of the Year puis récompensé pour l’ensemble de son œuvre la même année par le Rolling Stone Magazine. Par la suite, le groupe a préféré renoncer à la distinction qui l’attendait aux MTV Music Awards pour ne pas être cité en même temps que Justin Bieber et Britney Spears. Eh oui, c’est ainsi qu’ils sont, nos deux Helvètes: sympas, réservés et foncièrement francs, avec eux-mêmes comme avec les autres. Voilà ce que le monde entier attendait: Hello Cleveland!

Sonntag 18.2.18

SHIRLEY GRIMES & WOLFGANG ZWIAUER
What would our Love say now“ singen Shirley Grimes und Wolfgang Zwiauer exklusiv für Frau und Mann, Freundin und Freund, Mamas und Papas, Family`s und Patchwork Family`s. Nichts geht über die Liebe. Besonders, wenn sie in die mystisch, irischen Songs der Singer Song Writerin Shirley Grimes verpackt ist. Zum Abschluss des 2. Duo Festival im Le Singe darf man sich im siebten Himmel fühlen, passend zu den Songs aus dem siebten Album von Shirley Grimes.

Wenn es in der Schweizer Pop-Szene einen Sonderpreis für unaufgeregte Exzellenz gäbe, dann hätte ihn sicher die Berner Exil-Irin Shirley Grimes verdient. Seit Jahren schon beweist sie ihre Qualitäten als Sängerin und Songschreiberin, mitunter gar im Vorprogramm von ganz Grossen wie Van Morrison. Aber mit ihrem siebten Album, «Lovesongs», erreicht Grimes definitiv das nächste Level: eine wunderschöne Sammlung von höchst persönlichen und nachdenklichen Liedern, geschrieben aus solider Kenntnis der anglo-keltischen Folk-Tradition. Das Konzert im Le Singe gestaltet Shirley Grimes zusammen mit ihrem langjährigen Bassisten Wolfgang Zwiauer als exklusive Duoshow!

Festivalpässe an der Abenkasse erhältlich
65.- (3 jours) / 45.- (2 jours)
www.lesinge.ch
www.groovesound.ch

 

LIEU/ORT Le Singe
Untergasse 21
Biel/Bienne

Upcoming Events at Le Singe

iCal