Free Improvisations-Trio & Friends

DATE/DATUM 23 Jun 2016
20:30 - 22:00
EVENEMENT/EVENT Concert
Improvisation
BILLETS 15-25
INFO

Free Improvisations-Trio & Friends
Rea Dubach – Hannes Prisi – Judith Wegmann & Tobias Meier

Judith Wegmann // Klavier & Präparationen
Rea Dubach // Stimme und Effekte
Hannes Prisi, alias Hugo Panzer // Schlagzeug

 Die drei in Biel lebenden Musiker; Rea Dubach, Hannes Prisi und Judith Wegmann haben sich nach einem Konzert zu einer gemeinsamen Weiterarbeit im Trio entschlossen.

Das Trio soll als Kernbestand quasi einen Pool bilden, das sich immer wieder auf Neues einlassen möchte und in weiteren Konzerten einen Gastmusiker oder auch ein Kunstschaffender aus einer anderen Sparte einlädt.

Zum ersten Konzert in Biel hat das Trio den Zürcher Saxophonisten Tobias Meier eingeladen.

Alle drei Musiker verschreiben sich seit Jahren der freien und experimentellen Musik. Aus verschiedenen Stilrichtungen kommend, wie der Jazz, Klassischen, der Neuen, wie auch der Experimentellen Musik, vereinen sie sich und lassen mit ihren individuellen Backgrounds einen unverkennbaren Klangraum entstehen.

Gekonnt werden – im Moment komponierend – immer wieder neue Ebenen und Klangräume ausgelotet.

Rea Dubach, eine junge Sängerin und Komponistin, die in zahlreichen Projekten tätig ist, und regelmässig mit ihren Formationen wie; Aberratio Ictus, Das Reum, Realismus und Sid international als Künstlerin tätig ist.

Hannes Prisi, ein beweglicher und intuitiver Schlagzeuger, studierte an der Hochschule für Musik Jazz und freie Improvisation. Er spielt als Schlagzeuger in zahlreichen Projekten und Formationen mit, die Stilistisch von Pop bis experimenteller Musik reichen.

Judith Wegmann, pendelt als aktive und leidenschaftliche Pianistin zwischen Klassik, der Neuen, wie auch der freien Musik. Initiantin vom New4Art Ensemble, das im 2017 mit einem Musiktheaterstück wieder auf Tour ist. Sie forscht immer wieder nach neuen Ideen und Konzepten, entwirft und konzipiert, bis sie auf die Bühnen gelangen. Ihr Schwerpunkt ist das Spartenübergreifende Arbeiten. Sie ist Preisträgerin mehrerer Wettbewerbe für Ihre künstlerischen Tätigkeiten. Seit 2015 ist sie Vorstandsmitglied der WIM Bern und leitet dort die „offene Werkstatt“.

Der Züricher Saxophonist Tobias Müller, ist ebenfalls als Saxophonist und Komponist tätig. Er leitet das Ensemble „Im Wald“ und spielt in zahlreichen anderen Projekten. Er ist seit Jahren ein bekanntes Gesicht der freien Szene und tourt regelmässig mit verschiedenen Formationen international.

Wieso improvisierte Musik?

Gemeinsam einen Klang-Raum erschaffen können – im Moment komponierend sein und Musik entwerfen und entstehen lassen. Das ist ein wichtiger Aspekt und Interessens-Gebiet aller Interpreten. Mit dem notwendigen Bewusstsein, Gespür und Konzentration für den Moment wird die Musik im Augenblick „quasi notiert“ und Stück für Stück gemeinsam erschaffen.

Die verschiedenen „Backgrounds“ vereinen sich und werden darin mit jeder individuellen Klangsprache ergänzt und zu einem Ganzen zusammen gefügt.

Mit viel Tiefe, Poesie und Charme lassen die Musiker einen Klang-Raum entstehen, der die Zuhörer dazu einlädt mit ihnen in die Tiefe einzutauchen.

Klang Kunst – eine Komposition, die mit professioneller Souveränität und Gespür für Bögen und Phrasen im Moment entworfen und kreiert wird.

LIEU/ORT Literaturcafé
Obergasse 11
Biel/Bienne

Upcoming Events at Literaturcafé

iCal | RSS