Quatuor pour la fin du temps

DATE/DATUM 5 Oct 2020
19:30 - 21:30
EVENEMENT/EVENT Concert

BILLETS 45.-- 30.-- 15.--
INFO

Das “Quatuor pour la fin du temps”, von Olivier Messiaën 1941 in deutscher Kriegsgefangenschaft komponiert und im Gefangenenlager Görlitz uraufgeführt, gehört zu den zentralen Werken des zwanzigsten Jahrhunderts. Die ungDie acht Sätze beruhen im Wesentlichen auf Zitaten auder Offenbarung des Johannes, dem letzten Buch der Bibel.

In Biel spielen mit dem Trio Messiaën (David Petrlik, Violine, Volodia Van Keulen, V’cello, Jonas Vitaud, Klavier) und dem Klarinettisten Raphaël  Sévère vier kompetente Musiker die für eine authentische Aufführung bürgen. Für ihre Einspielung des Werks haben sie höchstes Lob erhalten.

Im Programm ferner das 2. Klaviertrio von Mendelssohn und die sechs “Préludes de danses” von Witold Lutoslwaski.

LIEU/ORT Salle Farel
Quai du Haut 12
Bienne

Upcoming Events at Salle Farel

iCal | RSS